Detektorempfänger

Aus RadioWiki
Version vom 17. November 2008, 00:38 Uhr von Hihiman (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blaupunkt Detektorempfänger von 1946

Ein Detektorempfänger ist ein Radio, dass zur Gleichrichtung der empfangenen Hochfrequenz entweder einen Kristalldetektor oder eine Diode benutzt.

Detektorempfänger waren insbesondere in der Frühzeit des Rundfunks in Deutschland sehr weit vertreten. Später wurden sie durch Röhrenempfänger verdrängt und fanden außer in Spezialanwendungen nur noch als Spielzeug Verwendung. Kurz nach dem 2. Weltkrieg erlangten Detektorempfänger wieder ein kurzzeitiges Hoch, da infolge des Materialmangels viele Hersteller wieder Detektorempfänger im Programm hatten.