EFM11

Aus RadioWiki
Version vom 8. September 2008, 12:13 Uhr von Hihiman (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die EFM11 ist ein magisches Auge mit einem integriertem System zur regelbaren NF-Verstärkung. Sie gehört zur harmonischen Serie. Die EFM11 war keine besonders glückliche Konstruktion. Sie konnte in Mittelklassegeräten bestimmungsgemäß nicht eingesetzt werden, da diese keine niederfrequenzseitige Regelung besaßen. Außerdem ist die Anzeige durch die Regelverzögerung langsam und ungenau.

Schon ein Jahr nach der Vorstellung der EFM11 kam die EM11 als Quasi-Nachfolger heraus.